Über Cookies auf dieser Webseite

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Online-Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie diese Webseite weiterhin verwenden, ohne die Cookie-Präferenzen zu verändern, gehen wir davon aus, dass Sie unsere Cookie-Richtlinien akzeptieren. Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder Ihre Cookie-Präferenzen verändern möchten, sehen Sie sich bitte unsere Cookie-Richtlinie an.

Annehmen
Wähle die entsprechende Plattform und kaufe
Probiere einen kostenlosen Monat mit 10 Lizenzen aus.
Wofür ist das Konto?
Willkommen bei CogniFit! Willkommen bei CogniFit für Forscher!

Du wirst ein persönliches Konto anlegen. Diese Art von Konto soll dir helfen, deine kognitiven Fähigkeiten zu bewerten und zu trainieren.

Du wirst ein Patientenverwaltungskonto anlegen. Dieser Bericht soll Angehörigen der Gesundheitsberufe (Ärzten, Psychologen...) bei der Diagnose und Behandlung kognitiver Störungen helfen.

Du wirst ein Familienkonto anlegen. Dieses Konto ermöglicht deinen Familienmitgliedern den Zugang zu CogniFit-Bewertungen und -Trainings.

Du wirst ein Forschungskonto anlegen. Dieses Konto wurde speziell entwickelt, um Forscher bei ihren Studien in kognitiven Bereichen zu unterstützen.

Du wirst ein Konto zur Verwaltung von Schülern anlegen. Dieses Konto soll bei der Diagnose und Intervention von kognitiven Störungen bei Kindern und Jugendlichen helfen.

loading

Für die eigene Nutzung (ab 16 Jahren). Kinder unter 16 Jahren können die CogniFit-Plattform für Familien verwenden.

Durch Nutzung der Software bzw. durch deine Registrierung, erklärst du, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Impressum und Datenschutzrichtlinien von CogniFit gelesen sowie verstanden zu haben und anzuerkennen.

corporativelanding_LANDING-WORDS_BIRDS-00_social_picture
  • Spiele "Wörtervögel" online und verbessere deine kognitiven Fähigkeiten!

  • Erhalte Zugang zu diesem wissenschaftlichen Instrument, um dein Gehirn zu trainieren.

  • Fordere dein Gehirn heraus!

Jetzt beginnen

Gehirnspiel "Wörtervögel": Wie funktioniert dieses Spiel?

Wörtervögel ist ein Gehirntrainingsspiel.Um in diesem Spiel voranzukommen, musst du die unterschiedlichen Reize, die auf dem Bildschirm erscheinen, so bewegen, dass die darauf ersichtlichen Buchstaben die Bezeichnung des unten präsentierten Gegenstandes ergeben. Mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad erhöhen sich allerdings auch die kognitiven Herausforderungen.

Die Schwierigkeit dieses Gehirnspiels passt sich im Laufe des Trainings an. Wörtervögel ist ein wissenschaftliches Instrument, mit dem die Leistung kontinuierlich gemessen werden kann. Die Komplexität der Aufgaben wird audomtatisch an die individuellen Bedürnisse angepasst, womit das kognitive Training optimiert wird. Das Gehirnspiel Wörtervögel wurde für Kinder, Erwachsene und Senioren perfektioniert, um grundlegende kognitive Fähigkeiten zu stimulieren.

Wie kann ich mit dem Gehirnspiel "Wörtervögel" meine kognitiven Fähigkeiten verbessern?

Durch das Training mit Gehirnspielen wie Wörtervögel werden bestimmte neuronale Aktivierungsmuster stimuliert. Die Wiederholung dieser Muster durch das Training kann helfen, neue Synapsen und neuronale Verbindungen zu schaffen, die fähig sind, schwache oder geschädigte kognitive Funktionen zu rehabilitieren und neu zu organisieren.

Das Gehirnspiel Wörtervögel wurde entwickelt, um das adaptive Potenzial des Nervensystems zu stimulieren und dem Gehirn zu helfen, strukturelle Abweichungen, Störungen oder Verletzungen, die kognitive Fähigkeiten beeinträchtigen, zu rehabilitieren.

1. WOCHE

2. WOCHE

3. WOCHE

Neuronale Verbindungen CogniFit

Neuronale Verbindungen CogniFit

Welche kognitiven Fähigkeiten kann ich mit dem Gehirnspiel "Wörtervögel" verbessern?

Mit diesem Spiel werden folgende kognitiven Fähigkeiten stimuliert, um das Gehirn zu trainieren:

  • Überwachung: Um bei dem Gehirnspiel Wörtervögel erfolgreich zu sein, musst du die verschiedenen Reihen und Säulen, die auf dem Bildschirm erscheinen, bewegen und im zentralen Raum die Buchstaben so positionieren, dass sie den Namen des Gegenstandes ergeben. Um dies zu erreichen, musst du bei jeder Bewegung ausprobieren, ob das richtige Wort entsteht. Wenn nicht, musst du deine Handlung richtigstellen. Durch diese Übung aktivierst und stimulierst du deine Überwachungsfähigkeit. Diese kognitive Kapazität zu verbessern, ist im Alltag grundlegend, denn so kannst du dein Verhalten überprüfen und sichergehen, dass du es an die sich verändernden Umstände anpasst. Diese kognitive Fähigkeit hilft uns herauszufinden, dass wir uns vom Ziel entfernt haben und ermöglicht es uns, den Aktionsplan zu korrigieren. Eine schwache Überwachungsfähigkeit führt häufig zu unbewussten Fehlern, einer verringerten Effizienz und zu Schwierigkeiten bei vielen alltäglichen Aktivitäten in der Ausbildung oder im Beruf.
  • Benennung: Um das Gehirnspiel Wörtervögel erfolgreich zu praktizieren, musst du schnell den Namen des auf dem Bildschirm gezeigten Gegenstandes erkennen und dann geschickt die einzelnen Buchstaben finden, aus denen sich dieses Wort zusammensetzt, um diese dann in die richtige Reihenfolge zu bringen, ohne dabei Fehler zu begehen. Durch das Training mit diesem Spiel aktivierst und stärkst du jene neuronalen Verbindungen, die du für die Benennungsfähigkeit benötigst. Die Verbesserung dieser kognitiven Fähigkeit ist grundlegend im Alltag, denn damit kannst du das richtige Wort identifizieren. Wir verwenden diese kognitive Fähigkeit kontinuierlich, wenn wir uns an ein Wort erinnern wollen, das ausdrückt, was wir benennen möchten. Wenn wir zum Beispiel Freunde bei ihrem Namen rufen, ein Gespräch führen, oder im Restaurant Essen bestellen, verwenden wir diese kognitive Kapazität.
  • Visuelles Scanning: Um das Gehirntrainingsspiel Wörtervögel erfolgreich zu praktizieren, musst du schnell die benötigten Buchstaben zwischen allen anderen, die auf dem Bildschirm erscheinen, suchen und finden, um das gesuchte Wort in möglichst kurzer Zeit zu vervollständigen. Durch dieses Training aktivierst und stimulierst du dein visuelles Suchvermögen. Es ist sehr wichtig, diese kognitive Fähigkeit zu verbessern, denn sie ermöglicht es dir im Alltag, mit dem Blick zu finden, was du suchst. Ein gutes visuelles Scanning hilft dir, aktiv, schnell und effizient relevante Umgebungsinformation zu suchen. Dies ist zum Beispiel wichtig, wenn du im Computer Dateien in einem Ordner suchen, oder Fehler in einem Text lokalisieren musst.

Andere relevante kognitive Fähigkeiten sind:

  • Visuelle Wahrnehmung: Um dieses Gehirnspiel erfolgreich auszuführen, musst du das auf dem Bildschirm gezeigte Bild richtig identifizieren und die Buchstaben der einzelnen Reize unterscheiden. Durch das Training mit diesem Spiel aktivierst und stimulierst du deine visuelle Wahrnehmung. Die Verbesserung dieser kognitiven Fähigkeit ist wichtig, denn dadurch kannst du visuelle Information, die du über die Augen aufnimmst, effizienter interpretieren. Du kannst so auf einen Blick alle Elemente in deiner Umgebung erkennen und rasch darauf reagieren. Dies ist zum Beispiel wichtig, um einen Text zu lesen und zu verstehen, um ein Fahrzeug zu fahren oder schnell und präzise mit unterschiedlichen Elementen zu arbeiten.
  • Planung: Um das nächste Niveau dieses Spiels zu erreichen, musst du fähig sein, die richtige Reihenfolge der Bewegungen vorauszusehen und festzulegen. Es geht nämlich darum, die Buchstaben so zu ordnen, dass sie das Zielwort ergeben, wobei du jedoch nur eine möglichst geringe Anzahl an Bewegungen verwenden darfst. Mit diesem Spiel aktivierst und stärkst du dein Planungsvermögen. Es ist sehr wichtig, diese kognitive Fähigkeit zu verbessern, denn sie erlaubt es dir im Alltag an die Zukunft zu denken und mental die richtige Ausführung einer Aufgabe vorherzusehen, oder ein spezifisches Ziel zu erreichen. Dies ist zum Beispiel notwendig, wenn du planst, wie du eine Schulaufgabe lösen kannst, wie du zu einem bestimmten Ort gelangst, wie du eine Arbeit strukturierst, oder welche Aufgaben du erfüllen musst, um dein Ziel zu erreichen.
  • Kognitive Flexibilität: Im Verlaufe dieses Gehirntrainingsspiels erscheinen grüne Stimuli, die willkürlich ihre Position verändern. Um das nächste Niveau zu erreichen, musst du fähig sein, deine Bewegungen und Strategien an diese neuen, unerwarteten Situationen anzupassen. Durch dieses Gehirntraining stimulierst und aktivierst du deine kognitive Flexibilität. Diese kognitive Fähigkeit ermöglicht es uns, uns darüber bewusst zu werden, dass unsere Strategie nicht oder nicht mehr funktioniert. Wir können so unser Verhalten, unsere Gedanken oder Meinungen anpassen, damit sie der neuen Situation gerecht werden. Die kognitive Flexibilität hilft uns, in allen täglichen Lebensbereichen effektiver zu sein: im Beruf, in der Ausbildung, auf sozialer Ebene usw.
  • Visuelles Kurzzeitgedächtnis: Das Gehirnspiel Wörtervögel verlangt uns die Fähigkeit ab, die Reihenfolge der richtigen Bewegungen effizient zu planen, um die Buchstaben, die das Zielwort ergeben, korrekt zu ordnen. Dafür müssen wir uns daran erinnern, wo sich jeder Buchstabe befindet und diesen schnell identifizieren. Durch das Training mit diesem Spiel stimulierst und stärkst du dein visuelles Kurzzeitgedächtnis. Die Verbesserung dieser kognitiven Fähigkeiten ist im Alltag grundlegend, denn sie ermöglicht es dir, wichtige Informationen, wie Buchstaben, Figuren, Farben, Gesichter usw. zu speichern. Wenn du zum Beispiel ein geschriebenes Wort entziffern möchtest, oder wenn du dich an die Information auf der Tafel erninnern möchtest, bevor sie gelöscht wird, wenn du einen Bekannten auf der Straße erkennen möchtest, dann benötgist du das visuelle Kurzzeitgedächtnis.
  • Räumliche Wahrnehmung: Um in diesem Spiel erfolgreich zu sein, musst du herausfinden, in welchem Bereich des Bildschirms sich die erforderlichen Buchstaben befinden und welche Position diese einnehmen müssen, um das gesuchte Wort zu formen. Durch dieses Training aktivierst und stimulierst du dein räumliches Wahrnehmungsvermögen. Die Verbesserung dieser kognitiven Fähigkeit ist sehr wichtig, denn du kannst so im Alltagsleben in zwei und drei Dimensionen denken und die Aufstellungen in deiner Umgebung sowie deine Beziehung dazu besser verstehen. Eine gute räumliche Wahrnehmung ermöglicht es dir, effizienter zu fahren, den gesuchten Weg zu finden, beim Gehen nicht mit Hindernissen zusammenzustoßen und die Dinge im Kühlschrank so zu organisieren, dass sie möglichst wenig Platz brauchen.
  • Kognitive Verarbeitungsgeschwindigkeit: Die Zeit ist in dem Gehirntrainingsspiel Wörtervögel begrenzt. Um das nächste Schwierigkeitsniveau zu erreichen, musst du deshalb schnell reagieren, das Wort herausfinden und die Buchstaben schnellstmöglich ordnen, um das gesuchte Wort zusammenzusetzen. Durch diese Übung aktivierst und stärkst du die kognitive Verarbeitungsgeschwindigkeit. Es ist wichtig, diese kognitive Fähigkeit zu verbessern, denn sie ermöglicht es dir im Alltag, effizienter mentale Aufgaben zu erledigen, indem du die Zeit minimierst, die nach der Wahrnehmung der Information vergeht, bis du diese verstehst und darauf antwortest. Wenn du schnell ausrechnen musst, wie viel Wechselgeld du bei einem Einkauf erhältst, oder wenn du auf ein unvorhergesehenes Ereignis antworten musst, brauchst du diese Fähigkeit. Je schneller die Verarbeitungsgeschwindigkeit, desto rascher kannst du denken und lernen.
  • Fokussierte Aufmerksamkeit: Um in dem Gehirnspiel Wörtervögel voranzukommen, musst du schnell relevante Reize auf dem Bildschirm erkennen und deine Aufmerksamkeit nur auf jene Buchstaben lenken, die du benötigst, um das gewünschte Wort zusammenzusetzen. Du musst dabei Ablenkungen ausblenden. Dieses Training hilft dir, die fokussierte Aufmerksamkeit zu aktivieren und zu stärken. Die Verbesserung dieser kognitiven Fähigkeit ist sehr wichtig, um im Alltag in verschiedenen Bereichen effizienter zu sein. Sie ermöglicht es dir, dich auf einen Reiz oder eine Aktivität zu konzentrieren. Damit kannst du zum Beispiel Buchstaben, aus denen ein Wort zusammengesetzt ist, richtig unterscheiden, oder bei der Lektüre weniger Fehler begehen.

Was passiert, wenn ich meine kognitiven Fähigkeiten nicht trainiere?

Unser Gehirn hat die Tendenz, Ressourcen zu sparen und eliminiert deshalb neuronale Verbindungen, die nicht genutzt werden. Wenn also eine kognitive Fähigkeit normalerweise nicht zum Einsatz kommt, stellt das Gehirn dem entsprechenden neuronalen Aktivierungsmuster keine Ressourcen zur Verfügung. Deshalb werden diese immer schwächer. Du wirst dadurch weniger geschickt, wenn du diese kognitive Funktion benötigst und kannst deshalb alltägliche Aufgaben nicht so effizient durchführen.

Validierung und wissenschaftliche Referenzen

Shatil E (2013). El entrenamiento cognitivo y la actividad física combinados mejoran las capacidades cognitivas más que cada uno por separado. Un ensayo controlado de cuatro condiciones aleatorias entre adultos sanos. Front. Aging Neurosci. 5:8. doi: 10.3389/fnagi.2013.00008. Korczyn dC, Peretz C, Aharonson V, et al. - El programa informático de entrenamiento cognitivo CogniFit produce una mejora mayor en el rendimiento cognitivo que los clásicos juegos de ordenador: Estudio prospectivo, aleatorizado, doble ciego de intervención en los ancianos. Alzheimer y Demencia: El diario de la Asociación de Alzheimer de 2007, tres (3): S171. Shatil E, Korczyn dC, Peretzc C, et al. - Mejorar el rendimiento cognitivo en pacientes ancianos con entrenamiento cognitivo computarizado - El Alzheimer y a Demencia: El diario de la Asociación de Alzheimer de 2008, cuatro (4): T492. Verghese J, J Mahoney, Ambrosio AF, Wang C, Holtzer R. - Efecto de la rehabilitación cognitiva en la marcha en personas mayores sedentarias - J Gerontol A Biol Sci Med Sci. 2010 Dec;65(12):1338-43. Evelyn Shatil, Jaroslava Mikulecká, Francesco Bellotti, Vladimír Burěs - Novel Television-Based Cognitive Training Improves Working Memory and Executive Function - PLoS ONE July 03, 2014. 10.1371/journal.pone.0101472. Gard T, Hölzel BK, Lazar SW. The potential effects of meditation on age-related cognitive decline: a systematic review. Ann N Y Acad Sci. 2014 Jan; 1307:89-103. doi: 10.1111/nyas.12348. 2. Voss MW et al. Plasticity of brain networks in a randomized intervention trial of exercise training in older adults. Front Aging Neurosci. 2010 Aug 26;2. pii: 32. doi: 10.3389/fnagi.2010.00032.

Bitte E-Mail-Adresse eingeben