Wähle deine Plattform und kaufe
Probiere einen kostenlosen Monat mit 10 Lizenzen aus.
Wofür verwendest du dein Konto?
Jetzt registrieren
loading

Durch Nutzung der Software bzw. durch deine Registrierung, erklärst du, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von CogniFit gelesen sowie verstanden zu haben und anzuerkennen.

CogniFit.com Datenschutzrichtlinien

CogniFit.com Datenschutzrichtlinien

Diese Vereinbarung wurde ursprünglich auf Englisch in den USA erstellt. Im Falle von Abweichungen zwischen Original und einer übersetzten Fassung, ist die englische Originalversion das verbindliche Dokument.

Wir respektieren die Privatsphäre unserer Nutzer. Diese Datenschutzrichtlinien beziehen sich auf die akzeptierten Datenschutzvorkehrungen für Dienste, die auf www.cognifit.com angeboten werden, einschließlich Kauf und Online-Nutzung der CogniFit-Software sowie Trainingspakete als auch zukünftige Software, Produkte, Neuronen und Trainingsprogramme ("Webseiten-Produkte" beziehungsweise "Produkte" und "Dienste" im Allgemeinen). Sie beschreiben, wie wir persönliche Daten unserer Nutzer sammeln und nutzen und geben Auskunft über deren Rechte hinsichtlich unserer Datenschutzvorkehrungen.

Auf diese Datenschutzvereinbarung wird in den Nutzungsbedingungen der Webseiten ("Nutzungsbedingungen ") Bezug genommen

Personenbezogene Daten, die wir erheben können:

Personenbezogene Daten der Nutzer werden nur erhoben, wenn diese Information freiwillig an uns weitergeleitet werden. Bei der Registrierung oder beim Kauf von Produkten werden Daten wie z. B. Alter, Name, Wohnanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, etc. vom Nutzer verlangt. Weiters bedarf es der Erklärung und Zusicherung des Nutzers, 18 Jahre oder älter zu sein beziehungsweise die Zustimmung eines gesetzlichen Vormunds zu haben. Beim Produktkauf oder bei der Durchführung eines Online-Bewertungstests, wird der Nutzer aufgefordert, zusätzliche Informationen wie beispielsweise zur Kreditkarte sowie zur Person des Nutzers wie z.B. Geschlecht, Sprache, Geburtsland und –tag, Computererfahrung, Gesundheitszustand, ob der Nutzer Rechts- oder Linkshänder und farbenblind ist, anzugeben, sowie Fragen, zum Alltagsleben sowie zu persönlichen Gewohnheiten wie beispielsweise Beruf, Schlafstunden, medizinische Behandlungen, Alkoholkonsum, Rauchgewohnheiten, etc. zu beantworten.

Weiters können personenbezogene Informationen während der Leistungs- und Fortschrittskontrolle sowie beim Austausch von Mitteilungen erhoben werden, wie etwa bei der Übermittlung von Nutzer-Anfragen an unseren Kundendienst.

Wir können Informationen über Protokolldateien sowie in anderer Weise erfassen. Ein Teil der Informationen, die für die Anmeldung bei Dienstleistungen gesammelt wird, ist personenbezogen, d.h. die Nutzer können identifiziert werden. Informationen nicht registrierter Nutzer, werden von uns nicht willentlich verwendet, außer wenn das in diesen Richtlinien sowie auf den Webseiten ausdrücklich angeführt wird.

Was machen wir mit den personenbezogenen Daten?

Personenbezogenen Daten können für folgende Zwecke genutzt werden:

  • damit der Nutzer Zugriff auf die Produkte und Dienstleistungen hat und diese nutzen und käuflich erwerben kann;
  • damit wir für den Nutzer eine auf seine Testresultate und angegebenen persönlichen Daten basierende Aus- und Bewertung erstellen können;
  • damit der Nutzer seine Erfahrungen mit unseren Dienstleistungen verbessern kann und diese auf seine Bedürfnisse abgestimmt werden können;
  • damit die Produkte entwickelt und verbessert werden können;
  • um mehr über die kognitiven Muster von Nutzern zu lernern und zu verstehen;
  • um mehr über die Emtionen und Gedanken von Nutzern zu lernen und zu verstehen;
  • damit wir den Nutzern Unterstützung, Hilfestellung sowie Updates anbieten können;
  • um Anfragen und Beschwerden bearbeiten sowie Zahlungen abwickeln zu können;
  • damit wir den Nutzern Updates und Benachrichtigungen, Informationen zu den angebotenen Dienstleistungen sowie sonstiges Marketing und Werbematerial, vorausgesetzt der Nutzer gibt uns dafür sein Einverständnis, zusenden können. Durch entsprechende Änderungen in den Voreinstellungen der Benachrichtigungen, auf die man über das Benutzerkonto zugreift, kann sich der Nutzer jederzeit von der Verteilerliste abmelden. In jedem Fall werden von uns keine personenbezogenen Daten ohne ausdrückliche Zustimmung des Nutzers an Werbeunternehmen weitergeleitet;
  • um die Kommunikation zwischen dem Nutzer und uns sowie dem Nutzer und anderen zu ermöglichen;
  • um den Nutzungsbedingungen Geltung zu verschaffen;
  • damit wir die Nutzer, falls wir es für notwendig betrachte, kontaktieren können;
  • um den geltenden Gesetzen zu entsprechen sowie um Exekutivorgane falls vorgeschrieben zu unterstützen;
  • um Zahlungen abzuwickeln und Forderungen einzutreiben sowie um Betrug, Entwendung, Verstößen, Datendiebstählen als auch jedwede andere missbräuchliche Nutzung der Dienstleistungen entgegenzuwirken;
  • damit wir bei aller Art von Konflikten sowie bei Gerichtsverfahren, die sich im Zusammenhang mit den Dienstleistungen zwischen dem Nutzer und uns sowie zwischen den Nutzern und Dritte ergeben, die notwendigen Maßnahmen treffen können;
  • um die persönlichen Daten der Nutzer an einen anderen Ort als den Wohnsitz des Nutzers zu übermitteln;
  • ferner können personenbezogenen Daten für sonstige in diesen Richtlinien sowie in den Nutzungsbedingungen festgelegte Zwecke genutzt werden.
  • um neue Trainingsprogamme zu empfehlen und/oder weitere Dienstleistungen anzubieten

Weitere persönliche Daten, die wir erheben können

Bei der Online-Nutzung der Produkte werden die vom Nutzer eingegebenen Daten von der Software verarbeitet und neben der Erstellung von Ergebnissen und Bewertungen, können Spiele bzw. Aufgaben gespielt sowie Neuronen vergeben werden. Die Ergebnisse der Nutzer können für Vergleiche mit anderen Nutzern sowie für statistische und analytische Zwecke verwendet werden. CogniFit verwendet den Benutzernamen sowie das Passwort der Nutzer, um die Ergebnisse aller durchgeführten Bewertungen, Spiele, Aufgaben und Trainingseinheiten einschließlich der auf dem Benutzerkonto verfügbaren Neuronen zu speichern. Die persönlichen Daten der Nutzer werden gemäß dieser Richtlinien behandelt. Der Nutzer entscheidet, ob er personenbezogene Daten wie z.B. Namen, Punktestand und Neuronen mit anderen Nutzern auf den CogniFit-Webseiten teilt oder nicht. Der Nutzer kann jederzeit im Benutzerkonto der Webseiten seine Privateinstellungen ändern.

Persönliche Daten, die vom Nutzer über andere weiterleitet werden, sowie Daten, die wir von anderen über den Nutzer erhalten, werden nur für diesen konkreten Grund verwendet (wenn z. B. ein 'Freund' in einem Benutzerkonto hinzugefügt wird oder man einen neuen Anwender einlädt, wird diese Information nur zu Kontaktaufnahme via Email oder sonstigem Kommunikationsmittel verwendet).

Daten, die wir an Dritte weitergeben

Personenbezogene Daten können unter folgenden Bedingungen oder mit der ausdrücklichen Zustimmung der Nutzer mit Dritten weitergegeben werden:

  • bei der Nutzung der angebotenen Dienstleistungen. In diesen Fällen werden die Nutzerdaten nur bis zum für die Leistungserstellung notwendigen Ausmaße weitergegeben. (z. B. beim Spiel mit Neuronen oder wenn Freunde auf den Webseiten eingeladen werden
  • bei der Durchführung eines Online-Bewertungstests, einer Trainingseinheit, beim Spielen eines Spiels/Aufgabe oder bei sonstigen Bewertungen. In diesen Fällen können die personenbezogenen Nutzerdaten sowie die Leistungsauswertung des Nutzers mit Dritten (wie zum Bespiel dessen Versicherungsgesellschaft oder den Fuhrparkleiter dessen Arbeitgebers) ausgetauscht werden, vorausgesetzt der Test wurde vom Dritten in Auftrag gegeben oder anderweitig gemeinsam mit Dritten durchgeführt;
  • wenn wir berechtigte Gründe zur Annahme haben, dass der Nutzer die Nutzungsbedingungen verletzt oder seine Nutzungsrechte hinsichtlich der Dienstleistungen überschritten hat sowie Handlungen ausgeführt oder unterlassen hat, die offenkundig gegen geltende Gesetze, Regeln oder Bestimmungen verstoßen. In diesen Fällten werden die Daten des Nutzers an Exekutivorgane und andere zuständige Behörden sowie sonstige Drittparteien weitergeleitet, so wie es für die Schlichtung der Folgen eines solchen Fehlverhaltens vorgeschrieben ist;
  • wenn wir dazu verpflichtet sind bzw. wir einen berechtigten Grund zur Annahme haben, dass wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, die Daten weiterzugeben oder zu veröffentlichen;
  • wenn es im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienstleistungen zwischen dem Nutzer und uns, oder zwischen dem Nutzer und anderen Nutzern oder Dritten zu einem Streitfall oder einem Gerichtsverfahrens jeglicher Art kommt;
  • immer dann, wenn wir berechtigte Gründe dafür haben, dass mit der Veröffentlichung der Daten drohende Schäden an Personen oder Eigentum abgewendet werden können;
  • wenn die Dienstleistungen in einem anderem Framework (Software-Rahmenwerk) laufen bzw. unter einer anderen Rechtsstruktur oder Unternehmenseinheit angeboten werden oder wir von einem anderen Unternehmen übernommen werden oder uns mit diesem fusionieren, jedoch mit der Maßgabe, dass diese Unternehmen sich unter der Berücksichtigung entsprechender Änderungen an die Vorschriften dieser Richtlinien halten;
  • ferner können personenbezogene Daten an Unternehmen oder Organisationen, die mit uns verbunden oder uns angeschlossen sind, wie z. B. Filialen, Tochter- und Muttergesellschaften, weitergegeben werden, sofern die Nutzung dieser Daten gemäß der vorliegenden Richtlinien ausdrücklich festgehalten wurde;
  • Was die Nutzung der CogniFit-Webseiten durch ein verbundenes Unternehmen, einen Geschäftspartner oder einen Vertriebspartner betrifft, so räumt sich CogniFit das Recht ein, persönliche Informationen mit der betroffenen Seite auszutauschen, sollte das für die Erstellung und/oder Ausführung der Dienstleistung, die der Nutzer erhält, notwendig sein.

Logdateien und zusammengefasste Informationen

Bei der Nutzung der Webseiten oder beim Kauf eines Produktes sammeln wir automatisch Daten, die wir in den Webserver-Logdateien ablegen. Wir machen zum Beispiel Aufzeichnungen über die Häufigkeit und den Umfang der Webseitennutzung, die Dauer der einzelnen Sitzungen, die besuchten Seiten, die gelesene Information, die angeklickten und angesehenen Werbeanzeigen sowie bezüglich des geographischen Standortes des Computersystems, dass der Nutzer einsetzt, um sich auf den Webseiten einzuloggen oder diese zu nutzen.

Anonyme, statistische oder zusammengefasste Daten können von uns im eigenen Ermessen und gemäß der vorliegenden Richtlinien genutzt einschließlich gepostet, veröffentlicht, übermittelt oder sonst wie kommuniziert oder über die Dienstleistungen verbreitet und für andere Nutzer, Zulieferer, Geschäftspartner, verbundene Unternehmen sowie anderen Drittparteien verfügbar gemacht werden, vorausgesetzt, dass die Daten den Nutzer nicht persönlich identifizieren bzw. dass wir Daten, die die Identität des Nutzers offenlegen, weder willentlich noch absichtlich und ohne ausdrückliche Zustimmung gebrauchen.

Anonyme, statistische oder zusammengefasste Daten können außerdem genutzt werden, um die angebotenen Dienstleistungen ordnungsgemäß zu betreiben und zu verwalten, um deren Qualität zu verbessern, um die Erfahrungsgewinnung der Nutzer zu erhöhen sowie um die Dienstleistungen besser auf die Nutzer abzustimmen, um neue Dienstleistungen zu entwickeln, um bestehende Inhalte oder Dienstleistungen zu ändern oder zu löschen sowie um die Abwicklung interner, funktionaler oder statistischer Aufgaben zu erleichtern .

Zugriff auf das Benutzerkonto

Der Nutzer kann jederzeit auf sein persönliches Benutzerkonto zugreifen und persönliche Informationen sowie Datenschutzeinstellungen bearbeiten, erweitern und ändern. Sollten die dort angegebenen Daten bezüglich Rechnungsstellung und Versand falsch, unvollständig oder veraltet sein, so müssen von Nutzer alle notwendigen Änderungen gemacht werden, um diese zu berichtigen. Es muss beachtet werden, dass die Angabe falscher, unvollständiger oder veralteter Informationen, die Anmeldung sowie Nutzung der Dienstleistungen behindern können und/oder uns bei der Erstellung der Dienstleistungen oder bei der Hilfestellung sowie Kontaktaufnahme, falls notwendig, beeinträchtigen kann.

Datenspeicherung

Wir haben jederzeit das Recht, Daten durchzusehen, zurückzuhalten und zu veröffentlichen, um geltenden Gesetze, Regeln oder Bestimmungen oder behördlichen Forderungen sowie internen Bedürfnissen Genüge zu tun. Dabei werden solche Daten von uns jedoch weder ausdrücklich noch stillschweigend gebilligt, bestätigt noch übernehmen wir in irgendeiner Weise die Verantwortung dafür.

Löschung personenbezogener Daten

Sollte der Nutzer seine in unseren Datenbanken abgelegten Daten löschen wollen, kann er unseren Kundendienst kontaktieren. Außerdem kann das Benutzerkonto direkt in den Kontoeinstellungen der Webseiten gelöscht werden. CogniFit teilt dem Nutzer mit, ob der Antrag auf Löschung genehmigt wurde und behält sich das Recht ein, diesen abzulehnen, sollte zum Beispiel seitens von CogniFit die Annahme bestehen, dass die Löschung bestimmter Daten, die weitere für notwendig gehaltene Kontaktaufnahme mit dem Nutzer verhindern oder verschiedene Funktionen der Webseiten schädigen sowie anderen Nutzern einen Schaden verursachen könnten. Auf jedem Fall werden von CogniFit zusammengefasste oder anonyme Informationen aus statistischen, marketingbezogenen oder anderen Gründen aufbewahrt.

Informationssicherheit

Die Sicherung der persönlicher Daten der Nutzer ist wichtig für uns. Sensible Daten (wie z.B. die Kreditkarten- und/oder Sozialversicherungsnummer, Personalausweis- oder Gesundheitsdaten), die in unsere Registrierungs- oder Bestellformulare eingegeben werden, verschlüsseln wir unter Verwendung von Socket Layer Technology (SSL). [Um mehr über die SSL-Technologie zu fahren, diesem Link folgen www.verisign.com

Wir setzen Datensicherungssysteme sowie –verfahren ein, um die auf unseren Servern abgelegten Daten zu sichern. Dank dieser Systeme und Verfahren können wir zwar die Sicherheitsrisiken reduzieren jedoch nicht vollständig ausschalten. Wir können daher keine Garantie dafür abgeben, dass unsere Dienstleistungen immun gegenüber unbefugte Zugriffe auf dort abgelegter Informationen sowie anderer Risiken der Informationssicherheit sind.

Blogs

Auf unseren Webseiten bieten wir öffentlich zugängliche Blogs und Gemeinschaftsforen an. Es soll darauf hingewiesen werden, dass die dort veröffentlichen Informationen auch von anderen, die Zugriff haben, gelesen, gesammelt oder genutzt werden können.

Kundenreferenzen/Kommentare/Bewertungen

Wir können auf unseren Webseiten Kundenreferenzen/Kommentare/Bewertungen einschließlich der dort enthaltener personenbezogenen Information posten.

Widgets

Unsere Webseiten können Widgets - interaktive Mini-Computerprogramme, die auf unserer Website laufen und verschieden Dienste anderer Unternehmen anbieten (z. B. Links zu Nachrichten, Meinungen, Musik, etc.) -enthalten. Persönliche Daten, wie z. B. die E-Mail-Adressen, können über Widgets gesammelt werden. Damit diese Widgets korrekt funktionieren, können Cookies eingerichtet sein. Die von dem Widget gesammelten Daten unterliegen den Datenschutzrichtlinien des Unternehmens, das diese geschaffen hat.

Cookies

Wir haben auf unseren Webseiten Cookies eingerichtet. Bei Cookies handelt es sich um Datenpakete, die von unseren Servern an die Browser der Nutzer gesendet werden, um dann, jedes Mal wenn sie auf unseren Server zugreifen, vom Browser zurückgesendet zu werden. Cookies werden von uns, egal ob der Nutzer registriert ist oder nicht, im Browser eingerichtet.

Wir nutzen Cookies aus verschiedenen Gründen: um dem Nutzer bei jedem Einloggen ein erneutes Eingeben von Benutzername und Passwort Einloggen zu ersparen, um die Nutzung der Dienstleistungen zu vereinfachen, um statistische Daten hinsichtlich der Nutzung der Dienstleistungen zu sammeln, um die Daten zu überprüfen, um die Dienstleistungen auf die persönlichen Vorlieben abzustimmen sowie aus Informationssicherungsgründen.

Einige der Cookies werden nach Beendigung der Sitzung sowie nach dem Ausstieg aus dem vom Nutzer gewählten Browser ungültig. Andere Cookies werden auf der Festplatte der Computer der Nutzer gespeichert. Sollte der Nutzer unsere Cookies blockieren wollen, dann bitte die Hilfefunktionen des Browser aktivieren und den angeführten Anleitungen folgen. Wir möchten aber darauf hinweisen, dass die Deaktivierung der Cookies, die Nutzung der angebotenen Dienstleistungen oder bestimmte Funktionen erschweren oder stören kann.

Die in den Cookies gespeicherten Informationen, werden nicht mit personenbezogenen Daten der Nutzer, die während ihres Besuches auf unsere Site entstehen, verknüpft.

Wir arbeiten mit einem anderen Unternehmen zusammen, um Cookies auf den Computern der Nutzer einzurichten, um nicht personenbezogene identifizierbare Informationen zu sammeln sowie um zusammenfassende Statistiken über die Besucher unserer Site zu erstellen.

Änderungen der Datenschutzrichtlinien

Sollten wir uns für eine Änderung der Datenschutzrichtlinien entscheiden, werden diese Änderungen auf der Homepage sowie auf anderen von uns als geeignet betrachteten Orten bekanntgegeben, damit die Nutzer wissen, welche Daten wir sammeln, wie sie genutzt werden und unter welchen Umständen, falls vorhanden, sie veröffentlicht werden.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinien jederzeit zu ändern, weshalb sie öfters überprüft werden sollten. Sollten wir wesentliche Änderungen vornehmen, benachrichtigen wie die Nutzer entweder hier, per Email oder mittels einer Mitteilung auf unserer Homepage.

Kontakt

Anliegen, Kommentare und Anfragen zu diesen Datenschutzlinien können über das auf der Website zur Verfügung gestellte Kundendienstformular gerne an uns gerichtet werden.

Privatsphäre von Kindern

Wir sind uns der Notwendigkeit von weiteren Datenschutzbestimmungen hinsichtlich der Datenerfassung bei Kindern, die unsere Dienste verwenden, bewusst. Als Kinder werden Personen betrachtet, die das gesetzlich vorgeschriebene Alter für die Datenerfassung noch nicht erreicht haben. In den Vereinten Staaten sowie Lateinamerika werden Kinder als Personen unter 13 Jahren definiert.

Bei der Erfassung persönlicher Daten von Kindern treffen wir zusätzliche Maßnahmen, um die Privatsphäre der Kinder zu schützen, dazu zählen:

  • Benachrichtigung der Eltern oder der gesetzlichen Vertreter über unsere Informationspraktiken bezüglich Kindern, einschließlich darüber welche persönliche Daten, wir von Kindern erfassen, wie diese genutzt werden und ob bzw. mit wem wir die Informationen teilen.
  • In Übereinstimmung mit dem geltenden Recht, bitten wir um Zustimmung der Eltern oder gesetzlichen Vertreter zur Erfassung persönlicher Daten von Kindern oder für das direkte Versenden an Kinder von Informationen über unsere Dienste.
  • Wir limitieren die Erfassung persönlicher Daten von Kindern ausschließlich auf jene, die für die Teilnahme an Online-Aktivitäten begründet erforderlich sind.
  • Eltern oder gesetzliche Vertreter erhalten Zugang oder die Möglichkeit, diesen zu verlangen, um die von ihren Kindern erfassten persönlichen Daten einzusehen und um Veränderung oder Eliminierung dieser Daten anzusuchen.

Für zusätzliche Informationen über die Praktiken bezüglich persönliche Daten von Kindern in den Vereinten Staaten und Lateinamerika lies bitte unsere Datenschutzbestimmungen für Kinder

Letztes Update: 10. August 2014.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein