Über Cookies auf dieser Webseite

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Online-Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie diese Webseite weiterhin verwenden, ohne die Cookie-Präferenzen zu verändern, gehen wir davon aus, dass Sie unsere Cookie-Richtlinien akzeptieren. Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder Ihre Cookie-Präferenzen verändern möchten, sehen Sie sich bitte unsere Cookie-Richtlinie an.

Annehmen
Wähle die entsprechende Plattform und kaufe
Probiere einen kostenlosen Monat mit 10 Lizenzen aus.
Wofür ist das Konto?
Jetzt registrieren

Bestätige, dass du das Training und/oder die Bewertungen für dich persönlich verwendest. Du wirst ein persönliches Konto erstellen. Dieses Konto hilft dir bei der Bewertung und beim Training deiner kognitiven Fähigkeiten.

Bestätige, dass du das Training und die kognitiven Bewertungen für deine Patienten möchtest.Du wirst ein Konto einrichten, um deine Patienten zu verwalten. Dieses Konto hilft Experten im Gesundheitsbereich (Ärzte, Psychologen...) bei der Diagnose und Intervention im Falle von kognitiven Störungen.

Bestätige, dass du das Training und/oder die kognitiven Bewertungen für deine Familie oder Freunde möchtest. Du wirst ein Familienkonto einrichten. Dieses Konto ermöglicht es dir, deiner Familie Zugang zu den CogniFit-Bewertungen und Trainingseinheiten zu geben.

Bestätige, dass du das Training und die kognitiven Bewertungen für die Teilnehmer an einer Forschungsstudie möchtest. Du erstellst ein Forschungskonto. Das ist ein spezielles Konto, das Forschern bei ihren Studien in kognitiven Bereichen hilft.

Bestätige, dass du das Training und die kognitiven Bewertungen für deine Schüler möchtest. Du wirst ein Konto einrichten, mit dem du deine Schüler verwalten kannst. Dieses Konto hilft dir, kognitive Störungen bei Kindern und jungen Studenten zu diagnostizieren und zu behandeln.

Für die eigene Nutzung (ab 16 Jahren)

loading

Durch Nutzung der Software bzw. durch deine Registrierung, erklärst du, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Impressum und Datenschutzrichtlinien von CogniFit gelesen sowie verstanden zu haben und anzuerkennen.

Cookie-Richtlinie

For your convenience, we have translated the English version of this page. This translation is for informational purposes only, and the definitive version of this page is the English version. - Einfachkeitshalber haben wir die englische Version dieser Seite in die Sprache des Nutzers übersetzt. Diese Übersetzung ist rein informativ, die definitive Version ist der englische Text.

Für uns ist bei der Datenerfassung Transparenz wichtig. Diese Richtlinie informiert deshalb darüber, wie und wann wir Cookies verwenden. Großgeschriebene Begriffe in dieser Richtlinie, die nicht definiert werden, werden in unserer Datenschutzrichtlinie und unseren Geschäftsbedingungen erklärt, die auch zusätzliche Einzelheiten über die Erfassung und Nutzung von Information durch CogniFit enthält.

1. Was sind Cookies?

Cookies, die auch als "Browser Cookies" oder "Tracking Cookies" bezeichnet werden, sind kleine Dateien, die im Computer oder Mobilgerät gespeichert werden, um Funktionen und Dienste von CogniFit zu ermöglichen. Damit kann beispielsweise das Gerät des Nutzers identifiziert oder der Zugang zu CogniFit ermöglicht werden. Auch für den Nutzer relevante Werbeanzeigen können so eingeblendet werden.

2. Verwendet CogniFit Cookies?

Ja. Wie in Abschnitt 1.2 unserer Datenschutzrichtlinie erwähnt, verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien, um jedem Nutzer von CogniFit die bestmögliche Erfahrung zu garantieren. Cookies helfen uns auch, die Sicherheit des Kontos zu gewähren. Wenn Sie uns weiterhin besuchen oder unsere Dienste verwenden, akzeptieren Sie die Cookie-Richtlinie und die Nutzung ähnlicher Technologien für die in dieser Richtlinie beschriebenen Zwecke.

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite und den Mobilanwendungen. Jeder Browser, der auf unsere Seiten zugreift, erhält Cookies von uns. Wir setzen auch Cookies ein, wenn unsere Nutzer Seiten besuchen, die nicht von CogniFit sind, jedoch unsere Plugins (zum Beispiel CogniFit´s widget) oder Tags verwenden.

3. Welche Arten von Cookies verwendet CogniFit?

Wir verwenden zwei Arten: Session-Cookies und dauerhafte Cookies. Dauerhafte Cookies ermöglichen es uns, einen existierenden Nutzer zu erkennen. So ist es einfacher auf die Seite von CogniFit zurückzukommen und die Dienste in Anspruch zu nehmen, ohne sich noch einmal anmelden zu müssen. Nach der Anmeldung verbleiben dauerhafte Cookies im Browser und werden von CogniFit gelesen, wenn der Nutzer auf die Seite von CogniFit oder eines Partners, der unsere Dienste verwendet, zurückkehrt. Session-Cookies sind nur so lange vorhanden, wie eine Sitzung dauert (normalerweise die Länge eines Besuches der Webseite oder einer Browser-Sitzung).

4. Wie verwendet CogniFit Cookies?

Cookies können verwendet werden, um den Nutzer zu erkennen, wenn er CogniFit besucht, Präferenzen zu speichern und dem Nutzer eine persönliche Erfahrung je nach den gewählten Einstellungen zu ermöglichen. Cookies ermöglichen auch eine schnellere und sicherere Interaktion mit CogniFit. Zusätzlich ermöglichen es Cookies, personalisierte Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Dienste von CogniFit anzuzeigen.

Nutzungskategorien
Beschreibung
Sicherheit
Authentifizierung
Solange der Nutzer für unsere Dienste angemeldet ist, helfen uns Cookies, die richtige Information zu zeigen und eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen.
Wir verwenden Cookies, um unsere Sicherheitsfunktionen zu ermöglichen und böswillige Aktivitäten zu entdecken.
Präferenzen, Funktionen und Dienste
Cookies können uns die bevorzugte Sprache sowie mehr über bevorzugte Kommunikationen des Nutzers mitteilen. Sie können auch helfen, Formulare einfacher auszufüllen. Darüber hinaus ermöglichen sie Funktionen, Erkenntnisse und maßgeschneiderte Inhalte.
Werbung
Wir können Cookies verwenden, um relevante Werbung innerhalb und außerhalb unserer Webdienste einzusetzen. Wir können Cookies auch benutzen, um herauszufinden, ob jemand, der eine Werbung gesehen hat, danach die Seite des Werbetreibenden besucht und eine Handlung durchgeführt hat (z.B. ob er etwas gekauft hat). Auf ähnliche Weise können unsere Partner Cookies verwenden, um zu bestätigen, dass wir Werbung gezeigt haben und zu erfahren, wie diese gewirkt hat, oder sie können uns Information über die Interaktion des Nutzers mit der Werbung liefern. Wir können auch mit Partnern zusammenarbeiten, um dem Nutzer eine Werbung innerhalb oder außerhalb unserer Dienste zu zeigen, zum Beispiel nach dem Besuch einer Webseite oder einer Anwendung eines Partners.
Leistung, Analyse und Forschung
Cookies helfen uns zu erfahren, wie gut unsere Dienste in verschiedenen Gebieten funktionieren. Wir verwenden Cookies auch, um Produkte, Funktionen und Dienste zu verstehen, zu verbessern und zu untersuchen, auch wenn der Nutzer auf die Dienste von anderen Webseiten, Anwendungen oder Geräten aus zugreift, wie Arbeitscomputer oder Mobiltelefon.

5. Welche Drittanbieter-Cookies verwendet CogniFit?

Eine Liste der Cookies von Drittanbietern, die CogniFit für bestimmte Dienste verwendet, ist in der Cookie-Tabelle zu finden. Wir tun unser Bestes, um diese Tabelle zu aktualisieren, doch die Anzahl und Namen der Cookies, Pixels und anderer Technologien kann sich im Laufe der Zeit verändern.

6. Wie werden Cookies für Werbezwecke eingesetzt?

Cookies und andere Werbetechnologien, wie Beacons, Pixels und Tags, helfen uns, relevante Werbung auf effektive Weise einzublenden. Sie helfen uns auch, aggregierte Prüfungen, Untersuchungen und Berichte für Werbetreibende zu erstellen, unsere Dienste zu verstehen und zu verbessern, und um zu wissen, wann der Content dem Nutzer gezeigt wurde. Anmerkung: Da der Browser des Nutzers die Werbung und Beacons direkt von den Netzwerkservern eines Drittanbieters anfordern kann, können diese Netzwerke Cookies sehen, bearbeiten oder Drittanbieter-Cookies setzen, wie wenn eine Webseite vom Drittanbieter aufgerufen wird. Von CogniFit gezeigte Werbung kann ebenfalls Drittanbieter-Cookies setzen.

Wenn ein Nutzer für unsere Dienste eingeloggt ist oder eine Partner-Seite eines Drittanbieters besucht und durch Cookies auf seinem Gerät identifiziert wird, werden Nutzung (zum Beispiel Browserverhalten) und Login-Daten (wie IP-Adresse) von uns mit dem Nutzerkonto assoziiert, wie bereits in Abschnitt 1.2 unserer Datenschutzrichtlinie erwähnt. Wir verwenden auch aggregierte Daten von Drittanbietern und Daten vom Nutzerprofil und den CogniFit-Aktivitäten.

Wenn der Nutzer nicht im CogniFit-Konto eingeloggt ist, können wir möglicherweise trotzdem die Interaktion mit unseren Diensten auf diesem Browser bis zu 30 Tage lang verfolgen, um Analysen für unsere Dienste zu erstellen, die wir in aggregierter Form mit unseren Werbekunden teilen können.

Solange die Cookies nicht im Browser gelöscht werden, können wir diese Information für folgende Zwecke verwenden:

  • Dem Nutzer Werbung zeigen, die für ihn relevanter ist;
  • Dem Sponsor oder Werbetreibenden und den Webseiten der Werbemittel-Hostings zusammenfassende Berichte über die Werbetätigkeit übermitteln;
  • Den Inhabern der Webseiten und Anwendungen Information über die Interaktion der Besucher mit ihren Seiten oder Apps übermitteln;
  • Betrug und andere Risiken erkennen und vermeiden, um Nutzer und Partner zu schützen;
  • Verbesserung unserer Produkte.

Für weitere Informationen bezüglich der Nutzung von Cookies und ähnlicher Technologien für Werbezwecke bitten wir, Abschnitt 6 der Datenschutzrichtlinie zu lesen.

7. Antwortet CogniFit auf Do Not Track Signale?

"Do Not Track" (DNT) ist ein Konzept, das von us-amerikanischen Regulierungsbehörden wie der Federal Trade Commission (FTC) gefördert wurde, um der Internetindustrie zu ermöglichen, Mechanismen zu entwickeln und zu implementieren, mit denen Internetnutzer die Verfolgung ihrer Online-Aktivitäten auf verschiedenen Webseiten über Browsereinstellungen kontrollieren können. Das World Wide Web Consortium (W3C) arbeitet in Zusammenarbeit mit Industriekonzernen, Internetbrowsern, Technologieunternehmen und Regulierungsbehörden schon seit Längerem an der Entwicklung eines DNT-Standards. Es konnten zwar Fortschritte gemacht werden, doch der Prozess ist langsam. Bis jetzt konnte kein Standard implementiert werden. Deshalb antwortet CogniFit in der Regel nicht auf "Do Not Track" Signale.

8. Was kann ich tun, wenn ich keine Cookies akzeptieren möchte, wenn ich diese entfernen möchte oder wenn ich interessensbezogenes Targeting deaktivieren möchte?

Manche Nutzer bevorzugen es, keine Cookies zu erlauben, deshalb verfügen die meisten Browser über Optionen, entsprechende Einstellungen vorzunehmen, die sich an die Bedürfnisse der Nutzer anpassen. In manchen Browsern kann man Regeln erstellen, um Cookies für jede einzelne Webseite zu managen und so die genaue Kontrolle über die Privatsphäre zu bewahren. Das bedeutet, dass man Cookies für alle Seiten deaktivieren kann, außer für jene, in die man vertraut.

Die Browser-Hersteller informieren auf ihren Hilfeseiten über die Einstellungen von Cookies in ihren Produkten. Weitere Informationen sind weiter unten zu finden.

Für andere Browser bitten wir, direkt die Anweisungen des Browser-Herstellers zu konsultieren.

Interessenbasierte Werbeaktivitäten, die von teilnehmenden Werbe-Servern über die Digital Advertising Alliance (http://youradchoices.com) ausgeübt werden, können abgelehnt werden. Zusätzlich kann man über iPhone, iPad oder Android die Geräteeinstellungen verändern, um zu kontrollieren, ob interessenbasierte Werbeaktivitäten online eingeblendet werden sollen oder nicht.

Wenn auf Webseiten und Anwendungen die Setzung von Cookies eingeschränkt wird, kann sich dadurch die Nutzererfahrung verschlechtern und/oder bestimmte Dienste können möglicherweise nicht verwendet werden, da wir sie nicht mehr personalisieren können. Darüber hinaus können in diesem Fall möglicherweise personalisierte Einstellungen, wie Login-Informationen, nicht mehr gespeichert werden.

Gültigkeit: ab 25. Mai 2018

Bitte E-Mail-Adresse eingeben