Über Cookies auf dieser Webseite

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Online-Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie diese Webseite weiterhin verwenden, ohne die Cookie-Präferenzen zu verändern, gehen wir davon aus, dass Sie unsere Cookie-Richtlinien akzeptieren. Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder Ihre Cookie-Präferenzen verändern möchten, sehen Sie sich bitte unsere Cookie-Richtlinie an.

Annehmen
Wähle die entsprechende Plattform und kaufe
Probiere einen kostenlosen Monat mit 10 Lizenzen aus.
Wofür ist das Konto?
Jetzt registrieren

Bestätige, dass du das Training und/oder die Bewertungen für dich persönlich verwendest. Du wirst ein persönliches Konto erstellen. Dieses Konto hilft dir bei der Bewertung und beim Training deiner kognitiven Fähigkeiten.

Bestätige, dass du das Training und die kognitiven Bewertungen für deine Patienten möchtest.Du wirst ein Konto einrichten, um deine Patienten zu verwalten. Dieses Konto hilft Experten im Gesundheitsbereich (Ärzte, Psychologen...) bei der Diagnose und Intervention im Falle von kognitiven Störungen.

Bestätige, dass du das Training und/oder die kognitiven Bewertungen für deine Familie oder Freunde möchtest. Du wirst ein Familienkonto einrichten. Dieses Konto ermöglicht es dir, deiner Familie Zugang zu den CogniFit-Bewertungen und Trainingseinheiten zu geben.

Bestätige, dass du das Training und die kognitiven Bewertungen für die Teilnehmer an einer Forschungsstudie möchtest. Du erstellst ein Forschungskonto. Das ist ein spezielles Konto, das Forschern bei ihren Studien in kognitiven Bereichen hilft.

Bestätige, dass du das Training und die kognitiven Bewertungen für deine Schüler möchtest. Du wirst ein Konto einrichten, mit dem du deine Schüler verwalten kannst. Dieses Konto hilft dir, kognitive Störungen bei Kindern und jungen Studenten zu diagnostizieren und zu behandeln.

Für die eigene Nutzung (ab 16 Jahren). Kinder unter 16 Jahren können die CogniFit-Plattform für Familien verwenden.

loading

Durch Nutzung der Software bzw. durch deine Registrierung, erklärst du, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Impressum und Datenschutzrichtlinien von CogniFit gelesen sowie verstanden zu haben und anzuerkennen.

Über uns

Prof. Dr. Shlomo Breznitz

Professor of psychology and former president of the University of Haifa

Als anerkannter Kognitionspsychologe wird Herr Professor Shlomo Breznitz von zahlreichen führenden Instituten als Gastdozent eingeladen, darunter die Universität von California in Berkeley, die Universität von Stanford, die London School of Economics sowie das US-Gesundheitsministerium und die Nationalen Gesundheitsbehörden (NIH). Neben der Verfassung von sieben Büchern und verschiedenen wissenschaftlichen Artikeln, ist Herr Professor Breznitz der Gründungsdirektor des Forschungszentrums für Psychischen Stress an der Universität von Haifa, wo er außerdem als Lady Davis Professor der Psychologie, Rektor und Universitätspräsident tätig war. Er ist gegenwärtig eines der Aufsichtsratsmitglieder von CogniFit.

Nathanael Eisenberg

Chairman

Bevor Herr Eisenberg als Finanzanalytiker in die Handelsabteilung der Union Bancaire Privé wechselte, war er zu Beginn seiner beruflichen Karriere im Bankensektor (Schroders – Genf) tätig. Im Anschluss daran verließ er den Bankensektor und arbeitete im Telekommunikationbereich der IT-Beratungsfirma Cap Gemini in London. Er übersiedelte dann nach Paris, wo er zuerst im Management einer Verlagsgruppe mitarbeitete bevor er in der europäischen Hauptniederlassung von Procter & Gamble in Genf als Produktmanager eingestellt wurde. Im Rahmen dieser Position war er für die Marktpositionierung sowie das Management verschiedener Marken zuständig. Herr Eisenberg ging dann mit P & G nach Madrid, wo er die Markteinführung eine bedeutenden Heimpflegeserie auf dem iberischen Markt koordinierte und leitete. Nach dieser Management- und Marketingerfahrung ging Herr Eisenberg wieder nach Paris zurück, wo er mit einer Gruppe von Partnern Milk Capital, einen Beteiligungsfond für Risikokapital, gründete, der sich auf kleine bis mittelgroße Investitionsprojekte in den Bereichen Telekommunikation und Internettechnologie spezialisiert. Er übernahm CogniFit als Geschäftsführer und wurde schließlich im Januar 2014 als Vorsitzender gewählt. Nathanael Eisenberg absolvierte als Master in Management und Business Administration an der Fakultät in Lausanne.

Carlos Rodríguez

Chief Executive Officer

Carlos Rodriguez begann seine Karriere in der Peugeot-Gruppe und später in der Abteilung Neue Technologien der Uralita-Gruppe. Carlos Rodríguez arbeitete auch für Procter & Gamble in Genf und Madrid als Leiter der Abteilung Marktintelligenz; er war verantwortlich für die Analyse des Verkaufspotenzials und für die Implementierung von Validierungssystemen bei der Markteinführung großer Marken sowie für die Entwicklung von Online-Systemen für das Management neuer Produktinnovationsprozesse. Carlos Rodríguez ist Gründungspartner des Risikokapitalfonds Milk Capital in Paris, wo er für die Investitionsstrategie und Bewertung von Technologieunternehmen zuständig war, und Gründer des Technologiebeschleunigers Madrid Ventures. Derzeit ist Carlos Rodriguez Vorstandsmitglied und CEO von CogniFit. Carlos Rodríguez hat einen Abschluss im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen von der Universidad Politécnica Carlos III von Madrid und der "Grand Ecole" INSA von Lyon.

Carlos Rodríguez

Chief Executive Officer

Carlos Rodriguez begann seine Karriere in der Peugeot-Gruppe und später in der Abteilung Neue Technologien der Uralita-Gruppe. Carlos Rodríguez arbeitete auch für Procter & Gamble in Genf und Madrid als Leiter der Abteilung Marktintelligenz; er war verantwortlich für die Analyse des Verkaufspotenzials und für die Implementierung von Validierungssystemen bei der Markteinführung großer Marken sowie für die Entwicklung von Online-Systemen für das Management neuer Produktinnovationsprozesse. Carlos Rodríguez ist Gründungspartner des Risikokapitalfonds Milk Capital in Paris, wo er für die Investitionsstrategie und Bewertung von Technologieunternehmen zuständig war, und Gründer des Technologiebeschleunigers Madrid Ventures. Derzeit ist Carlos Rodriguez Vorstandsmitglied und CEO von CogniFit. Carlos Rodríguez hat einen Abschluss im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen von der Universidad Politécnica Carlos III von Madrid und der "Grand Ecole" INSA von Lyon.

Tommy Sagroun

Chief Financial Officer

Tommy Sagroun begann seine Karriere im Retail Banking bei der Societe Generale in Paris. Nach dieser Erfahrung verbrachte er mehrere Jahre bei Deloitte & Touche, wo er an M&A und der Prüfung von börsennotierten und nicht börsennotierten Unternehmen in verschiedenen Branchen, von Einzelhandel, Bauwesen, Fahrzeugen, Medien bis F&B, arbeitete. Er entwickelte die Audit-Software für Deloitte & Touche Frankreich. Tommy Sagroun verließ Paris und wechselte zur New Yorker Niederlassung von Barclais, wo er für die Geschäftsentwicklung in der Biotech- und Softwarebranche verantwortlich war. Danach wechselte er zu CogniFit, wo er als Global Product Manager die Produkte und Kundenbeziehungen betreute. Von Januar 2014 bis April 2021 war Tommy Sagroun der CEO von CogniFit und jetzt der CFO. Tommy Sagroun hat einen Master-Abschluss in Rechnungswesen und Finanzen von der Akademie von Paris, Frankreich.

Dr. Evelyn Shatil

Chief Scientific Officer

Frau Dr. Evelyn Shatil hat seit 5 Jahren die Position als Leiterin der kogntivien Wissenschaften bei CogniFit inne. In dieser Funktion erstellt und leitet sie die wissenschaftlichen Forschungsprogramme von CogniFit, die eine große und ständig wachsende Anzahl von Forschungskooperationen in den USA, Canada, Europa und Israel miteinschließen. Außerdem ist sie eine leitende Wissenschaftlerin am Lehrstuhl für Psychologie sowie im psychobiologischen Forschungszentrum der Max Stern Universität in Emek Yezreel, Israel. Bevor sie zu CogniFit stieß, gründete Frau Dr. Shatil an der Universität von Haifa, YAHEL, ein Zentrum für lernbehinderte Studenten, in dem sie 6 Jahre lang als wissenschaftliche und ärtztliche Direktorin wirkte. Ihr Forschungsinteresse gilt den Bereichen Lernbehinderungen, Gehirnplastizität und Autofahren. Sie untersucht kognitive Faktoren von Lernbehinderungen im frühen Kindesalter, trainingsbedingte Plastizität bei Kindern mit Entwicklungsbehinderungen sowie bei neurologisch behinderten Menschen. Des Weiteren erforscht sie die kognitiven Eigenschaften sowie die Möglichkeiten kognitiver Einflussnahme auf unsichere und unfallgefährdete Fahrer. Frau Dr. Shatil promovierte an der Universität von Haifa mit einer Arbeit über kognitive Modularität in der Informationsbearbeitung.

Ignacio Sánchez

Chief Operations Officer

Pedro Gutiérrez

Chief Technology Officer

Martín San Fabián

Head of IT & Security

Daniel Olivares

Head of Web Architecture

Jo Montero

Art & Design Director

María Alejandra Salazar

Head of Marketing

Carlos Dueñas

Head of Data Analytics

Ignacio Aubin

Head of Quality Assurance

Beatriz Rodríguez

Head of Games Art

David Asensio

Head of Neuroscience Research

Anna Inozemtceva

Public relations Director

Blanca Fuertes

Head of Customer Success

Prof. Dr. Shlomo Breznitz

Professor of psychology and former president of the University of Haifa

Prof. Dr. Jon Andoni Duñabeitia

Nebrija University - Director of the Center for Cognitive Science

Prof. Dr. Rocío Fernández-Ballesteros

Universidad Autónoma de Madrid | UAM · Biological and Health Psychology

Prof. Dr. Henri Cohen

University of Québec at Montréal | Editor in Chief of Brain and Cognition

Prof. Dr. Thomas Lachmann

TU Kaiserslautern

Prof. Dr. Jason Rothman

UiT The Arctic University of Norway

Prof. Dr. Margaret Gillon Dowens

University of Nottingham

Prof. Dr. Christos Pliatsikas

University of Reading

Prof. Dr. Pilar Ferré

Universitat Rovira i Virgili

Prof. Dr. José Antonio Hinojosa

Universidad Complutense de Madrid

Bitte E-Mail-Adresse eingeben