Über Cookies auf dieser Webseite

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Online-Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie diese Webseite weiterhin verwenden, ohne die Cookie-Präferenzen zu verändern, gehen wir davon aus, dass Sie unsere Cookie-Richtlinien akzeptieren. Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder Ihre Cookie-Präferenzen verändern möchten, sehen Sie sich bitte unsere ookie-Richtlinie an.

Annehmen
Wähle die entsprechende Plattform und kaufe
Probiere einen kostenlosen Monat mit 10 Lizenzen aus.
Wofür ist das Konto?
Jetzt registrieren

Bestätige, dass du das Training und/oder die Bewertungen für dich persönlich verwendest. Du wirst ein persönliches Konto erstellen. Dieses Konto hilft dir bei der Bewertung und beim Training deiner kognitiven Fähigkeiten.

Bestätige, dass du das Training und die kognitiven Bewertungen für deine Patienten möchtest.Du wirst ein Konto einrichten, um deine Patienten zu verwalten. Dieses Konto hilft Experten im Gesundheitsbereich (Ärzte, Psychologen...) bei der Diagnose und Intervention im Falle von kognitiven Störungen.

Bestätige, dass du das Training und/oder die kognitiven Bewertungen für deine Familie oder Freunde möchtest. Du wirst ein Familienkonto einrichten. Dieses Konto ermöglicht es dir, deiner Familie Zugang zu den CogniFit-Bewertungen und Trainingseinheiten zu geben.

Bestätige, dass du das Training und die kognitiven Bewertungen für die Teilnehmer an einer Forschungsstudie möchtest. Du erstellst ein Forschungskonto. Das ist ein spezielles Konto, das Forschern bei ihren Studien in kognitiven Bereichen hilft.

Bestätige, dass du das Training und die kognitiven Bewertungen für deine Schüler möchtest. Du wirst ein Konto einrichten, mit dem du deine Schüler verwalten kannst. Dieses Konto hilft dir, kognitive Störungen bei Kindern und jungen Studenten zu diagnostizieren und zu behandeln.

Für die eigene Nutzung (ab 16 Jahren)

loading

corporativelanding_Test_wifivi_social_picture

Sehfähigkeitstest

WIFIVI

  • Neuropsychologische Bewertung

  • Bewertung kognitiver Fähigkeiten, die mit dem Sichtfeld zu tun haben.

  • Bei dieser Bewertung werden die Ergebnisse analysiert und mögliche kognitive Abweichungen identifiziert. Versuche es!

loading

Technische Spezifikationen

Dieser Test wurde auf der Grundlage des Useful Field of Vision (UFOV) Tests und anderen neuropsychologischen Bewertungsserien entwickelt, die das Sichtfeld messen. Damit wird die Menge der visuellen Information, die eine Person empfängt wenn etwas vor ihr aufscheint, analysiert. Um diese Aufgabe zu erfüllen, muss der Nutzer sehr gut aufpassen, denn hier sind sowohl Aufmerksamkeit als auch ein breites Sichtfeld gefragt, um die besten Resultate zu erzielen.

  • Bewertete kognitive Fähigkeiten:Breite des Sichtfeldes
  • Erlaubte Zeit:Zwischen 60 und 70 Sekunden
  • Anwendungsbereiche:Pädagogische Psychologie, klinische Psychologie, Neurospychologie und allgemeine Medizin
  • Format:Computergestützter Online-Test (PC, Handy, Tablet).
  • Ziel: Betrachte das erste Bild, das auf dem Bildschirm erscheint und sage vorher, welche drei Bilder als nächstes auftauchen werden.
  • Anleitung: Ein Objekt erscheint für wenige Sekunden auf dem Bildschirm. Du musst dir merken, welches der drei Bilder bereits zuvor auf dem Bildschirm zu sehen war. Die Bilder werden immer kürzer gezeigt, sodass der Nutzer immer weniger Zeit hat, diese zu beobachten und im nächsten Schritt zu bestimmen.
Neuropsychologische Bewertung - Kognitiver Test CogniFit

Referenzen

Tsotsos, L. E., Roggeveen, A. B., Sekuler, A. B., Vrkljan, B. H., & Bennett, P. J. (2010). The effects of practice in a useful field of view task on driving performance. Journal of Vision, 10(7), 152-152.

Crabb, D. P., Fitzke, F. W., Hitchings, R. A., & Viswanathan, A. C. (2004). A practical approach to measuring the visual field component of fitness to drive. British journal of ophthalmology, 88(9), 1191-1196.

Edwards, J. D., Vance, D. E., Wadley, V. G., Cissell, G. M., Roenker, D. L., & Ball, K. K. (2005). Reliability and validity of useful field of view test scores as administered by personal computer. Journal of clinical and experimental neuropsychology, 27(5), 529-543.

Bitte E-Mail-Adresse eingeben