Wähle die entsprechende Plattform und kaufe
Probiere einen kostenlosen Monat mit 10 Lizenzen aus.
Wofür ist das Konto?
Jetzt registrieren

Für Personen ab 13 Jahren

loading

Durch Nutzung der Software bzw. durch deine Registrierung, erklärst du, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von CogniFit gelesen sowie verstanden zu haben und anzuerkennen.

corporativelanding_Atencion-Focalizada_social_picture
  • Erhalte Zugang zu einer kompletten kognitiven Testbatterie, um die fokussierte Aufmerksamkeit zu bewerten

  • Identifiziere und bewerte mögliche Abweichungen oder Defizite

  • Geprüfte Instrumente zur Verbesserung oder Rehabilitation der fokussierten Aufmerksamkeit und anderer kognitiver Funktionen

loading

Was ist die fokussierte Aufmerksamkeit?

Die fokussierte Aufmerksamkeit ist die Fähigkeit des Gehirns, die Aufmerksamkeit über einen Zeitraum auf einen Zielreiz zu konzentrieren. Die fokussierte Aufmerksamkeit macht es möglich, relevante Reize schnell zu erkennen. Wir verwenden diese, um uns auf interne Reize (zum Beispiel Durst) und auf externe Reize (zum Beispiel Geräusche) zu konzentrieren. Diese Fähigkeit ist sehr wichtig und ermöglicht es uns, tägliche Aufgaben effizient durchzuführen.

Unsere Fähigkeit, die Aufmerksamkeit über einen Zeitraum auf eine einzige Aktivität oder einen einzigen Reiz zu lenken, hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Persönliche Faktoren: Beispielsweise Motivation, Gefühle, Aktivierungsstufe/-menge oder Sinnesmodalität, durch welche der Reiz verarbeitet wird. Es ist einfacher, die Aufmerksamkeit auf einen Reiz zu lenken, wenn Gefühle im Spiel sind, wenn man aktiv ist oder wenn es sich um einen auditiven Reiz handelt. Schwieriger ist es jedoch Reize zu verarbeiten, die gleichzeitig die visuelle Wahrnehmung und die auditive Wahrnehmung herausfordern.
  • Umweltfaktoren: Es ist einfacher, sich auf einen Reiz zu konzentrieren, wenn nur wenige Ablenkungen vorhanden sind.

Arten der Aufmerksamkeit

Die Aufmerksamkeit ist ein komplexer Prozess, der sich aus verschiedenen Funktionen zusammensetzt. Das populärste Modell ist das Sohlberg and Mateer Hierarchical Model, das die Aufmerksamkeit in folgende Teilbereiche untergliedert:

  • Arousal: Bezieht sich auf die Aktivierungsstufe und die Wachsamkeit, je nachdem, ob man müde oder voller Energie ist.
  • Fokussierte Aufmerksamkeit: Bezieht sich auf die Fähigkeit, die Aufmerksamkeit auf einen Reiz zu fokussieren.
  • Daueraufmerksamkeit: Die Fähigkeit, sich über einen längeren Zeitraum auf einen Reiz oder eine Aktivität zu konzentrieren.
  • Selektive Aufmerksamkeit: Die Fähigkeit, sich auf einen spezifischen Reiz oder eine bestimmte Tätigkeit zu konzentrieren während andere, ablenkende Reize vorhanden sind.
  • Alternierende Aufmerksamkeit: Die Fähigkeit, die Aufmerksamkeit zwischen zwei oder mehreren Reizen zu wechseln.
  • Geteilte Aufmerksamkeit: Die Fähigkeit, gleichzeitig unterschiedlichen Reizen Aufmerksamkeit zu schenken.

Übung und kognitives Training können helfen, die fokussierte Aufmerksamkeit und folglich die Fähigkeit, sich auf einen Reiz oder eine Aktivität zu konzentrieren, zu verbessern.

Beispiele für die fokussierte Aufmerksamkeit

  • Wenn man Auto fährt, muss man die Straße, andere Autos, Verkehrszeichen, Ampeln und die Warnsignale des eigenen Autos aufmerksam beobachten. Ablenkungen beim Fahren können fatale Konsequenzen haben, deshalb hilft eine gut entwickelte fokussierte Aufmerksamkeit Unfälle zu vermeiden.
  • Schüler müssen fähig sein, sich im Unterricht auf wichtige Reize effizient zu konzentrieren, beispielsweise wenn der Lehrer spricht, um eine Aufgabe in einem Textbuch zu erledigen oder um mit einem Mitschüler über ein Projekt zu sprechen. Wenn der Schüler nicht in der Lage ist, sich zu konzentrieren, kann die akademische Leistungsfähigkeit stark darunter leiden.
  • In fast jedem Beruf ist die fokussierte Aufmerksamkeit sehr wichtig. Sie wird beispielsweise benötigt, um einem Kunden in einem Geschäft zu helfen oder um im Büro ein Dokument zu verfassen. Es ist sehr wichtig, bei den Tätigkeiten, die durchgeführt werden müssen Zeit und Aufmerksamkeit zu haben.
  • Man verwendet die fokussierte Aufmerksamkeit jeden Tag, beispielsweise wenn etwas auf den Boden fällt und man es wieder aufhebt, wenn man das Abendessen zubereitet oder wenn man den Tisch nach dem Essen abwischt.

Probleme und Störungen, die mit der fokussierten Aufmerksamkeit assoziiert sind

Es ist ganz normal, dass einem manchmal nicht bewusst ist, was um einen herum passiert, doch eine signifikante Beeinträchtigung der fokussierten Aufmerksamkeit macht viele Alltagsaktivitäten, bei denen man auf irgendeine Weise aufmerksam sein muss, unmöglich. Eine mangelhafte fokussierte Aufmerksamkeit kann dazu führen, dass auch andere tägliche Aufgaben schwieriger sind und weniger effizient durchgeführt werden können.

Die fokussierte Aufmerksamkeit kann durch verschiedene Störungen beeinträchtigt werden, wobei diese Fähigkeit selbst oder ein damit zusammenhängender Teilprozess (in diesem Fall Arousal und Aktivierung) gestört sein kann. Wenn jemand eine schwache fokussierte Aufmerksamkeit hat, ist er nicht fähig, sich auf einen relevanten Reiz zu konzentrieren. Die bekannteste Störung, für die eine schwache Daueraufmerksamkeit typisch ist, wird als visueller Neglect bezeichnet. Dabei ist es unmöglich, einen Reiz auf einer Raum- bzw. Körperhälfte (rechts oder links) zu erkennen. Die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitäts-Störung (ADS bzw. ADHS) hängt auch mit einer schwachen fokussierten Aufmerksamkeit zusammen, die es den Betroffenen sehr schwierig macht, sich auf einen relevanten Reiz zu konzentrieren. Vorwiegend sind jedoch Gedächtnisprobleme für das Aufmerksamkeitsdefizit verantwortlich. Aufmerksamkeitsprobleme sind ebenfalls bei Störungen wie Schizophrenie, Alzheimer-Krankheit oder Demenz im Allgemeinen vorhanden. Auch Personen mit Gehirnschäden jeder Art leiden häufig an Störungen der fokussierten Aufmerksamkeit, zum Beispiel nach einem Gehirnschlag oder einer Gehirnverletzung. Personen mit Angststörungen leiden häufig an einer übermäßigen geistigen Konzentration.

Wie kann man die fokussierte Aufmerksamkeit messen und bewerten?

Die fokussierte Aufmerksamkeit ermöglicht die Durchführung verschiedener alltäglicher Aktivitäten. Die Fähigkeit, die geistige Konzentration korrekt und effizient auf einen Reiz zu lenken, hängt von der fokussierten Aufmerksamkeit ab, deshalb kann die Bewertung dieser Kapazität in verschiedenen alltäglichen Bereichen sehr hilfreich sein. Bildungsbereich: Um zu verstehen, warum ein Kind Probleme hat, im Unterricht aufmerksam zu sein und ob es nötig ist, neue Information oder Anweisungen auf eine andere Weise zu erklären. Gesundheitswesen: Um zu wissen, ob ein Patient fähig ist, bei Anweisungen aufmerksam zu sein oder ob sich ein Patient in seiner Umgebung zurechtfinden kann. Berufsleben: Um zu wissen, ob jemand ein guter Fahrer, Leiter der Qualitätskontrolle, Büroangestellter usw. ist.

Durch die komplette neuropsychologische Bewertung ist es möglich, verschiedene kognitive Fähigkeiten, wie die fokussierte Aufmerksamkeit, einfach und effizient zu analysieren. Die Bewertung für die fokussierte Aufmerksamkeit von CogniFit baut auf dem Continuous Performance Test (CPT) auf. Mit diesem Test können auch andere beeinträchtigte Verhaltensweisen, wie zum Beispiel Impulsivität, Angst oder Unaufmerksamkeit, analysiert werden. Zusätzlich zur fokussierten Aufmerksamkeit werden auch die Inhibitionsfähigkeit und die Verlagerung bewertet.

  • Unaufmerksamkeitstest FOCU-SHIF: Ein Licht erscheint in jeder Ecke des Bildschirms. Wenn das Licht gelb ist, klickt der Nutzer so schnell wie möglich auf dieses Licht. Wenn das Licht rot ist, darf er es jedoch nicht anklicken.
  • Geschwindigkeitstest REST-HECOOR: Ein blaues Viereck ist auf dem Bildschirm zu sehen. Man muss so schnell und oft wie möglich in die Mitte dieses Vierecks klicken. Je öfter man klickt, desto höher der Punktestand.

Wie kann man die fokussierte Aufmerksamkeit wiederherstellen oder verbessern?

Alle kognitiven Fähigkeiten, auch die fokussierte Aufmerksamkeit, können trainiert und verbessert werden. CogniFit macht dies mit einem professionellen Programm möglich.

Die Gehirnplastizität ist die Grundlage der Rehabilitation der fokussierten Aufmerksamkeit und anderer kognitiver Fähigkeiten. CogniFit hat eine klinische Übungsbatterie entwickelt, um die Rehabilitation einer mangelhaften fokussierten Aufmerksamkeit und anderer kognitiver Funktionen zu erleichtern. Die neuronalen Verbindungen im Gehirn werden gestärkt, indem man sie herausfordert und trainiert. Je öfter man diese Fähigkeit übt, desto stärker werden die mit der fokussierten Aufmerksamkeit in Verbindung stehenden Gehirnstrukturen. Wenn das Gehör Informationen zum Gehirn schickt und diese dort verarbeitet wird, funktionieren die Verbindungen schneller und effizienter. Die Folge dessen ist eine generelle Verbesserung der mentalen Konzentrationsfähigkeit.

CogniFit wurde von einem Expertenteam auf dem Gebiet der Neurogenese und der synaptischen Plastizität entwickelt. Dieses personalisierte kognitive Stimulationsprogramm passt sich automatisch an die Bedürfnisse jeden Nutzers an. Es beginnt mit einer Bewertung der fokussierten Aufmerksamkeit und anderer grundlegender kognitiver Fähigkeiten und erstellt anhand der Resultate ein personalisiertes Gehirntraining, das für jeden Nutzer maßgeschneidert wird. Das Programm sammelt während der anfänglichen Bewertung Daten, die es ermöglichen, durch komplexe Algorithmen ein Programm zu erstellen, mit dem die kognitiven Schwächen und Stärken jedes Nutzers trainiert und verbessert werden können.

Der Schlüssel zur Verbesserung der Daueraufmerksamkeit ist regelmäßiges, adäquates Training. CogniFit hat ein professionelles Bewertungs- und Trainingswerkzeug entwickelt, das sowohl für Experten als auch für individuelle Nutzer sehr hilfreich ist. Man benötigt dafür nur 15 Minuten Training an jeweils drei Wochentagen.

Das Bewertungs- und Stimulationsprogramm von CogniFit steht online zur Verfügung und kann von den meisten Computern und Mobilgeräten aus benutzt werden. Das Programm besteht aus lustigen interaktiven Gehirnspielen. Am Ende jeder Trainingseinheit erhält der Nutzer automatisch einen detaillierten Bericht über die kognitiven Fortschritte.

Bitte E-Mail-Adresse eingeben