Über Cookies auf dieser Webseite

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Online-Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie diese Webseite weiterhin verwenden, ohne die Cookie-Präferenzen zu verändern, gehen wir davon aus, dass Sie unsere Cookie-Richtlinien akzeptieren. Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder Ihre Cookie-Präferenzen verändern möchten, sehen Sie sich bitte unsere Cookie-Richtlinie an.

Annehmen
Wähle die entsprechende Plattform und kaufe
Probiere einen kostenlosen Monat mit 10 Lizenzen aus.
Wofür ist das Konto?
Jetzt registrieren

Bestätige, dass du das Training und/oder die Bewertungen für dich persönlich verwendest. Du wirst ein persönliches Konto erstellen. Dieses Konto hilft dir bei der Bewertung und beim Training deiner kognitiven Fähigkeiten.

Bestätige, dass du das Training und die kognitiven Bewertungen für deine Patienten möchtest.Du wirst ein Konto einrichten, um deine Patienten zu verwalten. Dieses Konto hilft Experten im Gesundheitsbereich (Ärzte, Psychologen...) bei der Diagnose und Intervention im Falle von kognitiven Störungen.

Bestätige, dass du das Training und/oder die kognitiven Bewertungen für deine Familie oder Freunde möchtest. Du wirst ein Familienkonto einrichten. Dieses Konto ermöglicht es dir, deiner Familie Zugang zu den CogniFit-Bewertungen und Trainingseinheiten zu geben.

Bestätige, dass du das Training und die kognitiven Bewertungen für die Teilnehmer an einer Forschungsstudie möchtest. Du erstellst ein Forschungskonto. Das ist ein spezielles Konto, das Forschern bei ihren Studien in kognitiven Bereichen hilft.

Bestätige, dass du das Training und die kognitiven Bewertungen für deine Schüler möchtest. Du wirst ein Konto einrichten, mit dem du deine Schüler verwalten kannst. Dieses Konto hilft dir, kognitive Störungen bei Kindern und jungen Studenten zu diagnostizieren und zu behandeln.

Für die eigene Nutzung (ab 16 Jahren). Kinder unter 16 Jahren können die CogniFit-Plattform für Familien verwenden.

loading

Durch Nutzung der Software bzw. durch deine Registrierung, erklärst du, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Impressum und Datenschutzrichtlinien von CogniFit gelesen sowie verstanden zu haben und anzuerkennen.

corporativelanding_LANDING-PUZZLES_2D_social_picture
  • Spiele "Puzzles" online und verbessere deine kognitiven Fähigkeiten.

  • Erhalte Zugang zu diesen wissenschaftlichen Ressourcen für das Gehirntraining.

  • Fordere dein Gehirn heraus!

Jetzt beginnen

Gehirnspiel Puzzles: Worum geht es?

Puzzles sind eine großartige Möglichkeit, die Hand-Auge-Koordination, Erkennung, räumliche Wahrnehmung und konzentrierte Aufmerksamkeit herauszufordern. Das Hauptziel ist es, das Puzzle mit Hindernissen wie gedrehten Teilen, ungenauen Teilen usw. zu vervollständigen.

Dieses Spiel wurde entwickelt, um die Erkennungsfähigkeit und die Auge-Hand-Koordination zu stimulieren. Er ist für alle Altersgruppen geeignet und durch sein Design besonders attraktiv für Kinder ab 7 Jahren. Puzzles ist das perfekte Spiel, um den Geist zu stimulieren und die kognitiven Fähigkeiten zu stärken.

Die CogniFit-Gehirnspiele wie Puzzles ermöglichen es uns, unsere fokussierte Aufmerksamkeitsspanne zu trainieren und helfen, kognitive Fähigkeiten durch Neuroplastizität zu stimulieren.

Das Ziel des Spiels ist es, das Puzzle genau zu lösen.

Je höher dein Niveau, desto komplizierter wird es, das Muster des Puzzles zu erkennen, da gedrehte und ungenaue Teile vorhanden sind.

Die Bilder und Teile des Puzzles werden bei jedem Level schwieriger.

Warum ist Puzzles so beliebt? - Geschichte

Puzzles gibt es schon seit dem 18. Jahrhundert als Technik der Kartenerstellung. Die Erfindung des ersten Puzzles der Geschichte wird John Spilsbury im Jahr 1767 zugeschrieben. Puzzles werden schon seit langem zur Unterhaltung von Kindern und auch von Erwachsenen verwendet, wobei im Laufe der Jahre immer anspruchsvollere Bilder mit mehr Teilen entstanden sind.

Mehrere Studien haben gezeigt, dass Kinder beim Puzzeln lernen zu erkennen und zu verstehen, wie die Teile zusammenpassen, um ein Bild zu vervollständigen. CogniFit hat die Vorteile von Puzzles gründlich untersucht und dieses Spiel entwickelt, um die kognitiven Fähigkeiten von Kindern und Erwachsenen herauszufordern, wie z.B. die Erkennung, die fokussierte Aufmerksamkeit und die räumliche Wahrnehmung.

Wie verbessert "Puzzles" meine kognitiven Fähigkeiten?

Das CogniFit-Training mit Spielen wie Puzzles stimuliert ein spezifisches neuronales Aktivierungsmuster. Wiederholtes Spielen und das ständige Training dieses Musters hilft den neuronalen Schaltkreisen, sich neu zu organisieren und geschwächte oder beschädigte kognitive Funktionen wiederherzustellen.

Die ständige Stimulation unserer Fähigkeiten kann dazu beitragen, neue Synapsen zu bilden, die neuronalen Schaltkreise zu reorganisieren und die kognitiven Funktionen zu verbessern. Das Gehirnspiel Puzzles soll die Fähigkeiten im Zusammenhang mit der Auge-Hand-Koordination und dem Erkennen stimulieren.

1. WOCHE

2. WOCHE

3. WOCHE

Grafische Projektion der neuronalen Netze nach 3 Wochen.

Orientative grafische Projektion der neuronalen Netzwerke nach 3 Wochen.

Was passiert, wenn ich meine kognitiven Fähigkeiten nicht trainiere?

Unser Gehirn neigt dazu, Ressourcen zu sparen, indem es ungenutzte Verbindungen eliminiert. Wenn eine kognitive Fähigkeit nicht regelmäßig genutzt wird, stellt das Gehirn keine Ressourcen für dieses Muster der neuronalen Aktivierung zur Verfügung, sodass es schwächer wird. Wenn wir diese kognitive Funktion nicht trainieren, werden wir bei unseren täglichen Aktivitäten weniger effizient sein.

Bitte E-Mail-Adresse eingeben