Wähle deine Plattform und kaufe
Probiere einen kostenlosen Monat mit 10 Lizenzen aus.
Wofür verwendest du dein Konto?
Jetzt registrieren
loading

Durch Nutzung der Software bzw. durch deine Registrierung, erklärst du, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von CogniFit gelesen sowie verstanden zu haben und anzuerkennen.

Gedächtnisprobleme – Was du über dein Gehirn wissen solltest

Gedächtnisprobleme – Was du über dein Gehirn wissen solltest

Things You Should Know About Your Brain
  1. Wenn du schläfst, bleibt dein Gehirn wach.
  2. Das Gehirn fühlt keinen Schmerz. Der Kopfschmerz kommt vom Gewebe, den Nerven und Blutgefäßen, die das Gehirn umgeben.
  3. Die meisten Menschen glauben, dass das, was man sieht, von deinen Augen an das Gehirn weitergeleitet wird. In Wirklichkeit ist es aber so, dass dein Gehirn zur Information, die vom Auge kommt, eine große Menge weiterer Informationen hinzufügt und daher ist vieles, von dem was wir sehen, vom Gehirn "erfunden".
  4. Das Gehirn eines Babys verdreifacht seine Größe im ersten Lebensjahr.
  5. Das Gehirn von Männern ist durchschnittlich um 9 % grösser als das der Frauen. Das heißt aber nicht, dass Männer intelligenter sind als Frauen!
  6. Der Durchmesser einer einzelnen Neurone liegt bei 4 Mikrometer. D.h. das 30.000 Neuronen in einen Stecknadelkopf passen würden.
  7. Schon eine schlaflose Nacht kann reichen, um Gedächtnisausfälle und –probleme zu haben.
  8. Wenn du an " Synästhesie" leidest, nimmt dein Gehirn Zahlen und Buchstaben färbig wahr.
  9. Das Gehirn eines Elefanten wiegt ca. 6 kg, das sind 5 kg mehr als deines.
  10. Es besteht die Möglichkeit, dass Albert Einsteins Gehirn kleiner war als deines, aber freue dich nicht zu früh, der Grund dafür ist, dass er körperlich kleiner war als der Durchschnitt.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein