Über Cookies auf dieser Webseite

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Online-Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie diese Webseite weiterhin verwenden, ohne die Cookie-Präferenzen zu verändern, gehen wir davon aus, dass Sie unsere Cookie-Richtlinien akzeptieren. Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder Ihre Cookie-Präferenzen verändern möchten, sehen Sie sich bitte unsere ookie-Richtlinie an.

Annehmen
Wähle die entsprechende Plattform und kaufe
Probiere einen kostenlosen Monat mit 10 Lizenzen aus.
Wofür ist das Konto?
Jetzt registrieren

Bestätige, dass du das Training und/oder die Bewertungen für dich persönlich verwendest. Du wirst ein persönliches Konto erstellen. Dieses Konto hilft dir bei der Bewertung und beim Training deiner kognitiven Fähigkeiten.

Bestätige, dass du das Training und die kognitiven Bewertungen für deine Patienten möchtest.Du wirst ein Konto einrichten, um deine Patienten zu verwalten. Dieses Konto hilft Experten im Gesundheitsbereich (Ärzte, Psychologen...) bei der Diagnose und Intervention im Falle von kognitiven Störungen.

Bestätige, dass du das Training und/oder die kognitiven Bewertungen für deine Familie oder Freunde möchtest. Du wirst ein Familienkonto einrichten. Dieses Konto ermöglicht es dir, deiner Familie Zugang zu den CogniFit-Bewertungen und Trainingseinheiten zu geben.

Bestätige, dass du das Training und die kognitiven Bewertungen für die Teilnehmer an einer Forschungsstudie möchtest. Du erstellst ein Forschungskonto. Das ist ein spezielles Konto, das Forschern bei ihren Studien in kognitiven Bereichen hilft.

Bestätige, dass du das Training und die kognitiven Bewertungen für deine Schüler möchtest. Du wirst ein Konto einrichten, mit dem du deine Schüler verwalten kannst. Dieses Konto hilft dir, kognitive Störungen bei Kindern und jungen Studenten zu diagnostizieren und zu behandeln.

Für die eigene Nutzung (ab 16 Jahren)

loading

Tägliche Gehirnfunktionen

Freunde treffen

Freunde treffen

Aus diesem Grunde glauben wir, unsere Freunde zu kennen. Wir wären in unserem Leben ohne kognitive Fähigkeiten, die uns erlauben, uns mit anderen zu treffen und sie zu grüßen, sehr einsam.

Die visuelle Wahrnehmung gibt dir die Gewissheit, dass du jemanden schon vorher getroffen hast.

Das Gedächtnis erlaubt dir, schnell auf auf plötzliche und unerwartete Ereignisse auf der Straße zu reagieren.

Benennung macht es möglich, der Person, die du gerade begrüsst, auch einen Namen zu geben.

Das räumliche Vorstellungsvermögen ermöglicht es dir, deinen Freunden entgegen zu gehen, ohne dabei mit jemand anderen zusammenzustoßen oder jemandem auf die Schuhe zu treten.

Der Gebrauch deiner Augen-Hand-Koordination erlaubt dir, die Hand deiner Freunde zu erreichen, sie zu nehmen und zu schütteln.

Hemmung macht es möglich, die Umweltgeräusche sowie visuellen Störungen während deines Gespräches zu ignorieren.

Das Arbeitsgedächtnis macht es dir möglich, dich zur gleichen Zeit zu unterhalten, darauf zu achten, was dein Freund sagt, auf seine Ideen und Meinungen zu reagieren bzw. zu antworten sowie die Entscheidung zu treffen, keinen Streit mit ihm anzufangen, obwohl er, solange du dich erinnern kannst niemals über irgendetwas recht behalten hatte.

zurück zu den täglichen Gehirnfunktionen

Ein wissenschaftliches Video
So funktioniert es

Bitte E-Mail-Adresse eingeben