Wähle die entsprechende Plattform und kaufe
Probiere einen kostenlosen Monat mit 10 Lizenzen aus.
Wofür ist das Konto?
Jetzt registrieren

Bestätige, dass du das Training und/oder die Bewertungen für dich persönlich verwendest. Du wirst ein persönliches Konto erstellen. Dieses Konto hilft dir bei der Bewertung und beim Training deiner kognitiven Fähigkeiten.

Bestätige, dass du das Training und die kognitiven Bewertungen für deine Patienten möchtest.Du wirst ein Konto einrichten, um deine Patienten zu verwalten. Dieses Konto hilft Experten im Gesundheitsbereich (Ärzte, Psychologen...) bei der Diagnose und Intervention im Falle von kognitiven Störungen.

Bestätige, dass du das Training und/oder die kognitiven Bewertungen für deine Familie oder Freunde möchtest. Du wirst ein Familienkonto einrichten. Dieses Konto ermöglicht es dir, deiner Familie Zugang zu den CogniFit-Bewertungen und Trainingseinheiten zu geben.

Bestätige, dass du das Training und die kognitiven Bewertungen für die Teilnehmer an einer Forschungsstudie möchtest. Du erstellst ein Forschungskonto. Das ist ein spezielles Konto, das Forschern bei ihren Studien in kognitiven Bereichen hilft.

Bestätige, dass du das Training und die kognitiven Bewertungen für deine Schüler möchtest. Du wirst ein Konto einrichten, mit dem du deine Schüler verwalten kannst. Dieses Konto hilft dir, kognitive Störungen bei Kindern und jungen Studenten zu diagnostizieren und zu behandeln.

Für die eigene Nutzung (ab 13 Jahren)

loading

Durch Nutzung der Software bzw. durch deine Registrierung, erklärst du, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Impressum und Datenschutzrichtlinien von CogniFit gelesen sowie verstanden zu haben und anzuerkennen.

Parkinson-KrankheitParkinson-Krankheit

Parkinson-Krankheit

Für die Parkinson-Krankheit charakteristisch ist, dass sie hauptsächlich die motorischen Funktionen beeinträchtigt; dazu zählen Zittern, Versteifung der Gliedmaßen, Verlangsamung der Bewegungen und allgemeine Gleichgewichtsstörungen. Für gewöhnlich tritt diese Krankheit erst bei Menschen über 50 auf. Im Frühstadium sind die Symptome der Parkinson-Krankheit kaum erkennbar und entwickeln sich schrittweise, aber mit zunehmendem Fortschreiten der Krankheit werden diese immer deutlicher und können Schwierigkeiten beim Gehen und Sprechen sowie bei der Ausführung einfachster Aufgaben mit sich bringen. Der Krankheitsverlauf ist von Patient zu Patient verschieden.

Zu den am häufigsten bei Parkinson-Patienten festgestellten kognitiven Störungen gehören verlängerte Reaktionszeiten, der Abbau exekutiver Funktionen, Sprechschwierigkeiten, Kurzzeitgedächtnisverluste und Demenz. Neben dem kognitiven Verfall treten auch Stimmungsschwankungen wie z. B. Depression auf, wobei diese beiden Symptome im Grunde oft zusammenhängen.

Die Gehirntrainingsprogramme von CogniFit haben gezeigt, dass sie den kognitiven Verfall und die mit der Parkinson einhergehende Depression erfolgreich bekämpfen können. Aufgrund der Fähigkeit des individualisierten Trainingsprogramms, sich auf die spezifischen Symptome eines jeden Anwenders anzupassen, können anwenderorientierte und personalisierte Gedächtnis-Trainingsprogramme zusammenstellt werden, die messbare Ergebnisse hervorbringen.

Bitte E-Mail-Adresse eingeben